Das ITMS

Das_ITMS_Suhl

Leben spenden durch
Kompetenz und Vertrauen

  

Das Institut für Transfusionsmedizin Suhl Gemeinnützige GmbH ist der größte kommunale Blutspendedienst Deutschlands mit Sitz in Suhl und bereits seit über 57 Jahren erfolgreich tätig. Seit der Gründung im Jahre 1963 ist das Unternehmen stetig gewachsen und beschäftigt heute rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

 

Blut spenden heißt – Leben retten

Dazu sind täglich bis zu neun mobile Blutspendeteams in ganz Thüringen, Franken, Teilen von Sachsen-Anhalt und seit 2013 im nahegelegenen hessischen Raum unterwegs, um in regelmäßigen Abständen Vollblutspenden zu sammeln.

Ohne die Bereitstellung von für eine Blutspende geeigneten Räumlichkeiten wie z.B. in Schulen, Vereinshäusern, Gaststätten und das große soziale Engagement vieler Partner wäre eine Durchführung der Blutspendetermine allerdings nicht möglich. 

Nur durch diese gute Zusammenarbeit mit Partnern, wie z.B. den Johannitern und Malteser Hilfsdiensten, den Volkssolidaritäten oder Landfrauenvereinen, ist es uns möglich, die in Deutschland täglich so dringend benötigten Blutspenden sicherzustellen.

Oftmals über Jahrzehnte betreuen viele freiwillige Helferinnen und Helfer tatkräftig und fürsorglich unserer Blutspenderinnen und Blutspender mit einem ansprechenden Imbiss während der Blutspendetermine. 

Blutspende_unterwegs

 

Ein Vertrauensverhältnis, das wir gerne an unsere Spender weitergeben: eine herzliche Rundumbetreuung mit größter Wertschätzung.

Mit teilweise bis zu 11 Prozent Blutspenderanteil an der Bevölkerung liegt das Institut etwa 6 bis 8 Prozent über dem Bundesdurchschnitt und mit an der Spitze der deutschen Blutspendedienste. Zirka 100.000 Vollblutspenden im Jahr zeigen das Engagement unserer Spenderinnen und Spender und das Leistungsvolumen des Instituts.

Pro Jahr bieten wir etwa 2.500 mobile Blutspendetermine an. Unsere Stärke ist u.a. die Organisation von Blutspendeterminen in kleineren Gemeinden und Ortschaften, um auch hier allen sozial engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit zu bieten, Blut zu spenden und Leben zu retten!

Im Institut für Transfusionsmedizin in Suhl und in den zugehörigen Spendezentren Eisenach, Ilmenau und Erfurt-Rieth wird hauptsächlich Blutplasma gespendet. Das Spenden von Vollblut ist aber hier ebenfalls immer möglich.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.